Rache zeugt die schönsten Morde

Krimi-Livehörspiel
Ticket Buchen

„Rache zeugt die schönsten Morde“ – so zumindest in drei Kurzkrimis, die an verschiedenen Schauplätzen in Norddeutschland spielen. Schauspielerin Anja Topf verleiht mit ihrer unverwechselbaren Stimme den einzelnen Protagonisten einen morbiden Charme. Verbunden mit den unheimlichen Klängen des Schlaginstrumentariums von Stefan Weinzierl wird das Publikum auf eine mysteriöse Reise geschickt – voll schwarzem Humor und skurriler Pointen.

„Unheimlich atmosphärisch“
„Von teuflisch-böse bis engelsgleich-unschuldig, von hinterhältig-fies bis püppchenhaft-zerbrechlich – Anja Topf kann ihre Stimme in Sekundenschnelle so stark verändern, dass völlig gegensätzliche Charaktere quicklebendig werden. Zusammen mit dem Ausnahme-Perkussionisten Stefan Weinzierl, der seinen Schlaginstrumenten atmosphärisch dichte, teilweise unheimliche, aber auch luftig-leichte Töne entlockte, bot Topf den Zuhörern ein zweistündiges mörderisches Live-Hörspiel der höchsten Güte.“

Autoren der Geschichten: Ulrich Borchers, Tatjana Kruse und Martina Bick

Was müssen Sie als unsere Gäste an dem Abend beachten?

Wir richten uns nach der aktuellen Landesverordnung. Wenn Sie zu uns im Haus kommen, halten Sie einen Nachweis darüber, ob Sie geimpft oder genesen sind (2G) sowie Ihren Ausweis bereit. Bitte desinfizieren Sie sich außerdem am Eingang die Hände. Im Haus gilt seit 12. Januar 2022 wieder Maskenpflicht. Bei Fragen, rufen Sie uns gern unter 0461 – 995 77 110 an oder mailen Sie uns an kontakt@culturgut.eu

Die Wienerin Anja Topf hatte bereits ihre ersten Engagements mit 17 Jahren am K.u.K. Theater und Wiener Raimundtheater. Nach dem Abitur und ihrer Schauspielausbildung (u.a. bei Susi Nicoletti, Karl Paryla, Sam Cayne) verschlug es sie nach Hamburg. Unzählige Auftritte im Ernst Deutsch Theater, der Komödie Winterhuder Fährhaus, Münchner Volkstheater und Theater am Kudamm folgten. Für ihre „Lachmarie“ in „Was Ihr Wollt“ erhielt sie den Bad Hersfelder Zuschauerpreis. Sie war außerdem in diversen TV-Rollen zu sehen, vier Jahre gehörte sie dem Hauptcast der Krankenhausserie „Alphateam“ an. Mit ihrer prägnanten Stimme wirkt sie regelmäßig bei Hörspielen und Synchronisationen mit. Zuletzt stand sie u.a. im St. Pauli Theater und im Monsuntheater Hamburg auf der Bühne.
2018 und 2019 war sie in einer Inszenierung von Autorin und Regisseurin Nino Haratischwili im Großen Saal der Elbphilharmonie und auf der Frankfurter Buchmesse zu sehen.

Die Musik von Stefan Weinzierl passt in keine Schublade – genauso wenig wie sein Instrumentarium. Ob mit großem Orchesterschlagwerk oder kleinen Effektinstrumenten – der Schlagzeuger und Multi-Perkussionist (Masterstudium HfMT Hamburg) ist auf der Suche nach spannenden Herausforderungen jenseits aller Gattungsgrenzen. Sein Herz schlägt sowohl für Solokonzerte, als auch für Duo-Projekte mit anderen Künstlern. So arbeitet er u.a. mit Devid Striesow, Walter Sittler, Ulrike Folkerts, Dominic Raacke und Rolf Becker zusammen und entwickelt Bühnenprojekte, die er stets als energiegeladene Live-Erlebnisse inszeniert. Mit dem einzigartigen Klangspektrum seiner facettenreichen Schlaginstrumente lässt er Hörwelten entstehen, die regelmäßig das Interesse zahlreicher Festivals und Konzertreihen wecken. So folgte er u.a. Einladungen des Schleswig-Holstein Musik Festivals, der Elbphilharmonie Konzerte, der San Francisco Symphony, des Festival musica Strasbourg, des Deutschen Schauspielhause Hamburg, des Staatstheater Hannover, der Erfurter Herbstlese und der Oper Bonn.
Stefan Weinzierl ist Preisträger der Guthman Musical Instrument Competition Atlanta 2011 und Endorser des niederländischen Schlagwerkherstellers ADAMS. Im März 2015 erhielt er den Rotary-Förderpreis der Otto-Stöterau-Stiftung.

Vorverkauf

19,00 – 23,00 € zzgl. Vorverkaufs-Gebühren

Datum

20.01.2022

Beginn

19:30 Uhr

Einlass

18:30 Uhr

Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie im C.ulturgut, an allen bekannten VVK-Stellen und online.

Abendkassen-Zuschlag 2,00 €

Weitere Information

„Rache zeugt die schönsten Morde“ – so zumindest in drei Kurzkrimis, die an verschiedenen Schauplätzen in Norddeutschland spielen. Schauspielerin Anja Topf verleiht mit ihrer unverwechselbaren Stimme den einzelnen Protagonisten einen morbiden Charme. Verbunden mit den unheimlichen Klängen…

Kalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
31
1
5
6
7
8
10
12
13
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
+
1. Lions-Club Flensburg Alexandra After-Work-Party
02.11.2022    
17:30-22:00
Die stimmungsvolle Cocktailbar des C.ulturguts erwartet Sie mit Ihren Freunden und liebsten Kollegen. Erleben Sie gemeinsam einen tollen Abend bei leckeren Getränken mit und ohne Promille.
Struktur-ART-ig - Karin Matthiesen
03.11.2022 - 22.12.2022    
10:00-12:00
Vernissage am 03. November, Ausstellung ab 04. November, Besuch der Ausstellung zu den Öffnungszeiten des C.ulturguts: DI - FR in der Zeit von 10:00 - 12:00 Uhr und vor Konzerten
Beckmann Griess - Was soll die Terz?
04.11.2022    
19:30
Timm Beckmann und Markus Griess bringen sie alle auf die Bühne: den Paten und Rocky, Tschaikowski und Led Zeppelin, Leo und Kate, Mozart und die Foo Fighters – und wenn man Pech hat, dann sind die beiden auch noch so richtig in Schlagerlaune.
Arved Fuchs - Ocean Change
09.11.2022    
19:30
Seit über 40 Jahren unternimmt Arved Fuchs Expeditionen in die entlegenen Polarregionen unseres Erdballs. Er ist der erste Mensch, der innerhalb eines Jahres sowohl den Nordpol als auch den Südpol zu Fuß erreicht hat.
 Doch was für ihn ursprünglich das große Abenteuer war, ist längst zu einer Mission geworden...
Goldmeister - Duo Sessions
11.11.2022    
19:30
Swing trifft Hip-Hop! "Willkommen in den Zwanzigern, wir sippen den Moonshine“... heißt die einladende Passage aus dem aktuellen Album von Goldmeister, welches im August 2020 bei Schallkunst/Electrola erschienen ist. Chris Dunker und Phil Ohleyer von Goldmeister laden uns ein Jahrhundert nach den glorreichen 1920iger Jahren erneut in dieses Jahrzehnt ein.
BASTA - Eure liebsten Lieder
14.11.2022    
19:30
Nach wundervollen 20 Jahren Bandgeschichte trennen sich die Weggefährten und gehen auf Abschiedstournee. Als basta vor mehr als 20 Jahren mit Kneipenkonzerten vor Freunden und Freunden von Freunden begann, rechnete niemand (am allerwenigstens die Band selbst) damit, dass aus den Vokal-Enthusiasten von einst eine der bekanntesten A-cappella-Bands Deutschlands werden würde...
Bernard Paschke - Der letzte Schrei
17.11.2022    
19:30
„Extrablatt, Extrablatt!“ - Bernard Paschke ist Zeitungsjunge bei der „TEXT“-Zeitung. Politikteil, Feuilleton und Kontaktannoncen sind für ihn die Blätter, die die Welt bedeuten. Fakten, Fakten, Fakten! Witze, Witze, Witze! Und Musik gibt es außerdem – von Rap-ortagen bis zu Schlag(er)zeilen.
Der Yareds-Rückblick
04.12.2022    
14:30
Nu is dat so wiet – endlich. Kinners watt is dat wedder lang her. Yared Dibaba und Die Schlickrutscher stimmen die Gäste wieder auf eine schöne Plattdeutsche Weihnacht ein. Das Fest der Liebe und der Tradition wird ornlich und norddeutsch eingeläutet...
Events on 02.11.2022
Events on 03.11.2022
Events on 04.11.2022
Events on 09.11.2022
Arved Fuchs - Ocean Change
9 Nov 22
#_TOWN
Events on 11.11.2022
Goldmeister - Duo Sessions
11 Nov 22
#_TOWN
Events on 14.11.2022
BASTA - Eure liebsten Lieder
14 Nov 22
#_TOWN
Events on 17.11.2022
Events on 04.12.2022
Der Yareds-Rückblick
4 Dez 22
#_TOWN

Nächste Events