ERSATZLOS GESTRICHEN Emil Nolde - Triumph der Farben

Dramatische Biographie von Rainer Hansen
Ticket Buchen

Weitere Information

Alle Tickets von den gestrichenen Veranstaltungen können Sie an den Vorverkaufsstellen zurückgeben, an denen Sie diese gekauft haben.

Emil Nolde kann sich schon als Kind nur ein Leben vorstellen – das eines Malers. Sein grenzenloser Ehrgeiz, der unbedingte Wille, Menschen durch seine Bilder zu faszinieren, bringen Nolde wiederholt in existenzielle Krisen: menschlich, politisch, finanziell. Ohne die unbedingte Liebe und Loyalität seiner Frau Ada sind der Mensch und Maler Emil Nolde kaum denkbar.

Von den Nazis einerseits als „entarteter Künstler“ verfemt, gleichzeitig ein Antisemit und glühender Anhänger Hitlers, bewegt sich dieser widersprüchliche Charakter zwischen opportunistischer Anbiederung an die nationalsozialistische Gewaltherrschaft auf der einen und künstlerischer Kompromisslosigkeit auf der anderen Seite.

Wer diesen norddeutschen Ausnahmekünstler verstehen will, muss auch seine Bilder kennen. Deshalb sind neben dem Schauspiel auf der Bühne zusätzlich leinwandgroße Projektionen bekannter Bilder Emil Noldes Teil der Inszenierung.

Lassen Sie sich also fesseln und unterhalten von einer spannenden, zur Diskussion anregenden Lebens- und auch Liebesgeschichte sowie der Farbenprächtigkeit der Bilder Emil Noldes.

MI, 04. Nov. um 19:30 Uhr

FR, 06. Nov. um 19:30 Uhr

SA, 07. Nov. um 19:30 Uhr

SO, 08. Nov. um 18:00 Uhr

 

Hauptdarstellende: Horst Stenzel, Finja Sannowitz

Regie: Rainer Hansen

Copyright-Fotografie: Nejla Yilmazturk & Gerd G. M. Brockmann
 

www.noldeprojekt.de

Vorverkauf

22,50 – 27,50 €

Datum

08.11.2020

Beginn

18:00 Uhr

Einlass

17:00 Uhr

Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie im C.ulturgut, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online.

Feste Sitzplätze
Abendkassen-Zuschlag 2,00 €

Weitere Information

Emil Nolde kann sich schon als Kind nur ein Leben vorstellen – das eines Malers. Sein grenzenloser Ehrgeiz, der unbedingte Wille, Menschen durch seine Bilder zu faszinieren, bringen Nolde wiederholt in existenzielle Krisen: menschlich, politisch, finanziell. Ohne die unbedingte Liebe und Loyalität seiner Frau Ada sind der Mensch und Maler Emil Nolde kaum denkbar.

Kalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
30
31
1
2
3
4
5
6
7
10
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
1
2
3
4
5
Werkschau 2021-22: Farben und Strukturen treffen auf Glanz - Susanne Pontius
08.02.2023 - 12.03.2023    
9:00-12:00
Vernissage am 08. Februar, Ausstellung ab 10. Februar, Besuch der Ausstellung zu den Öffnungszeiten des C.ulturguts: DI UND FR in der Zeit von 09:00 - 12:00 Uhr und vor Konzerten
Ingo Oschmann – Scherz-Therapie
09.02.2023    
19:30
In diesem Programm werden Sie weinen, bis es weh tut. Vor Lachen! Und dieses Lachen brennt! Im Zwerchfell, auf den Schenkeln und unter den Nägeln. Wie oft stehen wir fassungslos da, schütteln den Kopf und denken: „Hä?!- Alle bekloppt, oder was?“
ABGESAGT JONI. - ComingHome Concerts präsentiert ein intimes Tribut an Joni Mitchell
17.02.2023    
19:30
ABGESAGT Jazzmusikerinnen und -musiker haben Joni Mitchell schon immer ob ihrer brillanten Kompositionen und komplexen Arrangements geliebt. Robert Summerfield und Lars Duppler treten nun einen Schritt zurück. Auf „Joni“ werden Joni Mitchells Songs nicht verjazzt, sondern ihr verletzlicher Kern freigelegt...
Niederdeutsche Bühne Rendsburg - "Allens ut de Reeg"
01.03.2023    
19:30
Ministerpräsident bei Sexorgie mit Sekretärin und Leiche erwischt. Diese Schlagzeile gilt es im Theaterstück der Niederdeutschen Bühne Rendsburg zu verhindern...
Events on 09.02.2023
Events on 01.03.2023