Schwarzblond

“Sahnehäubchen – Best of Revue “

Vier Oktaven Gesang trifft auf Haute Couture

 

Das Schillernste, das Giftigste und das Poetischste von Schwarzblond!

DIE REVUE ZUM LACHEN – STAUNEN – TRÄUMEN & GÄNSEHÄUTEN

Vier Oktaven Gesang trifft auf Haute Couture, eine grandiose Art von Revue. Schwarzblond, das sind Monella Caspar und Benny Hiller , ein originelles Duo aus Berlin. Mit ihrem „Glamour Pop Entertainment“ bewegen sie sich in Dimensionen, die kontrastreicher nicht sein könnten.

Songs zwischen Gänsehaut und Herzprickeln, Pop und Rock, Chanson und Kabarett lassen keine Gefühlsregung aus.

Die Beiden präsentieren sich in extravaganten, selbst entworfenen Kreationen und extravaganten Hüten von Monella Caspar, die an Exklusivität und Einzigartigkeit ihres Gleichen suchen.

Monella kombiniert ihre gesangliche Vielseitigkeit mit einem jeweilig passenden Outfit.

Benny Hiller, das Genie an den schwarz weißen Tasten, bringt mit den glockenklaren sopranigen Höhen, hauchigen Popgesängen und frech- fröhlichen Comedyeinlagen das Publikum zum Lachen, Staunen und Träumen gepaart mit Faszination.

Willkommen zu Sahnehäubchen!

Monella Caspar, geboren auf einem Bauernhof in Nord-Friesland und mit fünf Jahren nach Berlin übergesiedelt, begeisterte schon als Kind ihr Umfeld mit Verkleidungen, Stoff-Drapierungen buntester Art und Musik-Performance.

Nach Schulabschluß und Tanzausbildung geht sie mit dem Sohn des Schauspielers Friedrich Joloff nach Rom, wo ihr Exklusiv-Verträge für Werbespots und Werbeplakate in ganz Italien einen längeren Aufenthalt ermöglichen.

Sie arbeitet für Fellini, der sie die junge Guiletta Massina nennt, absolviert die Modeschule in Rom und kehrt nach Abschluß zur Eröffnung eines Laden-Geschäftes mit Atelier unter eigenem Label nach Berlin zurück.

Kunden wie Romy Haag, Katharina Thalbach, Nastassja Kinski geben sich bei ihr die Klinke in die Hand, sie macht Kostüme fürs Traum-Theater Salome und feiert regelmäßige Happenings (Mode Zirkus, Pharaonen-Dämmerung, La Strada, Multi-Kulti-Karavane).

Internationale Modemagazine und die Berliner Zeitungsszene huldigen der Avantgarde-Designerin.
Auch das Fernsehen wird auf die Künstlerin aufmerksam (ZDF, SFB, TV Berlin, FAB), ihr Porträt in der ZDF-Serie Mona-Lisa fällt folgendermaßen aus :
“Erstaunlich die Wandelbarkeit dieses zierlichen Energiebündels.
Sie hat genau das was man Ausstrahlung nennt.”
Als Wesen mal Elfe, mal Göre, bezaubert sie als blonder Teil von Schwarzblond bei ihren vielumjubelten Auftritten das Publikum.

 

Benny Hiller, “der Komponist der Ohrwürmer”, wie ihn die Morgenpost nannte, ist in Berlin geboren.
Er singt über vier Oktaven, lässt seine Finger mit Leichtigkeit über die Klaviertastatur fliegen und entführt sein Publikum in Gefühlswelten, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Der studierte Komponist schreibt seine eigene Musikgeschichte. Von Comedy bis Gänsehaut ist alles möglich, Kontraste treffen aufeinander.

Wenn er Sopran singt, vibriert die Luft….Töne so hell und klar, daß man meint, Gläser müßten zerspringen…im nächsten Augenblick haucht er samtweich ins Mikrofon.

Seine Stimmpalette hat ein Farbspektrum mit Seltenheitswert – emotional und spielerisch.
Als Musicaldarsteller wirkte er an verschiedenen Inszenierungen mit, vor allem am Theater des Westens, wo er mit Stars wie Eartha Kitt, Helen Schneider, Brigitte Mira, den Kessler-Zwillingen und anderen namhaften Darstellern zusammen spielte.

In seinem Musikstudio produziert er Musiken in den unterschiedlichsten Stilrichtungen von Klassik bis Pop, von Schlager bis Techno, Jingles, Filmmusiken und natürlich
produziert er für Schwarzblond. Alle Musiken und Arrangements von Schwarzblond stammen von Benny Hiller, die Songtexte ebenfalls von ihm, von Monella und von Tom Heyroth mit dem er schon viele Jahre zusammenarbeitet.

Die CD`s von Schwarzblond und anderen Interpreten sind auf seinem Plattenlabel “Fliegenpilz Records” erschienen.

 

Informationen auf einen Blick
Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie im C.ulturgut, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und  Hier online buchen
Vorverkauf: ab 22,50€
Datum: Sa, 30. November 2019
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30  Uhr
Notiz: Abendkassen-Zuschlag 2,00 €