Irischer Abend mit OUTFIELD WESTWOOD und DRUMCHAPEL MIST

Outfield Westwood – Folk und Rock aus Angeln

Outfield-Westwood ist eine Band aus dem hohen Norden, die es versteht, ihr Publikum mit einer Mischung aus Irish Folk und Rockballaden auf ihre eigene Art und Weise mitzureißen. Die mittlerweile fünfköpfige Band gibt es nun seit mehr als 10 Jahre.

Eine Zeit, in der man bis heute pure, handgemachte Musik erleben darf, die sie auf ihre leidenschaftliche Art von ruhig bis fetzig spielen. Seien Sie dabei und erleben Sie u. a. die Vielzahl an Instrumenten, die Outfield-Westwood während ihres Auftrittes präsentieren. Wenn’s gewünscht wird, verlassen die Fünf im Schottenrock auf ihrer musikalischen Reise auch gerne mal die grüne Insel und rocken ihr Publikum mit Trinkliedern aus Haithabu oder lassen Rockklassiker mit ihren reinen akustischen Instrumenten erklingen.

Mehr zu Outfield Westwood auf deren Internetseite und bei Facebook

Drumchapel Mist – Traditional Irish and Scottish Folk

Drumchapel Mist ist eine nicht mehr ganz taufrische Band, die sich der traditionellen irischen und schottischen Folk Musik verschrieben hat und das mittlerweile seit 2012.
Da diese Musik in Deutschland und darüber hinaus zu einer der beliebtesten Musikrichtungen zählt, bekommt man auf die Frage danach meistens die Antwort: „Finde ich gut“.

Hans Kogel (Dudelsack, Gitarre, Gesang), Ingo Kubelke (Mandoline, Banjo, Akkordeon, Flöten und Snare Drum), Fiete Lefarth (Gitarre, Gesang, Bodhran), Thomas Stell (Dudelsack), Daniela Kirchner-Barsuhn (Cello), Bettina Lorenzen (Geige) und Sarah Zimmer (Gesang) nehmen das Publikum mit auf eine Reise über die grüne Insel und durch die schottischen Highlands, wobei der Zuhörer durch die Geschichten zu den Liedern sofort einen “Zugang” zu den Stücken findet.
Dabei wird dann auch klar, wie es zu dem Bandnamen kam und warum Gallagher geflohen ist, oder was Molly feilgeboten hat und wie es zu dem Denkmal für die irischen Asphalt-Mischer kam.

Die Grundlage des gemeinsamen Musizierens ist immer der Spaß an der Musik. Ob gefühlvoll oder fetzig, instrumental oder mehrstimmig gesungen…, die Gruppe möchte bei ihren Auftritten mit Liedern von Seefahrern und Fischern, von Soldaten und Auswanderern, von unglücklicher Liebe und natürlich vom Whiskey eine Pub-Atmosphäre schaffen, in der das Mitsingen ausdrücklich erlaubt und erwünscht ist!

Ein Freund hat es seinerzeit auf den Punkt gebracht: Kult im Kilt und Folk vom Feinsten!

Mehr zu Drumchapel Mist auf deren Internetseite und bei Facebook

 

Informationen auf einen Blick
Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie im C.ulturgut, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und  Hier online buchen
Vorverkauf: Sitzplatz 19,00 € / Stehplatz 17,00 €
Datum: Sa, 01. Februar 2020
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30  Uhr
Notiz: Abendkassen-Zuschlag 2,00 €