Margrit Bühring – Vielfalt der Farben und Formgebung

 

Margrit Bühring, geboren in Flensburg, hat vor 14 Jahren begonnen Leuchttürme auf Seekarten zu malen. Nach ersten Erfolgen und Zuspruch, begann sie sich ein kleines Atelier herzurichten. Von 2004 – 2007 absolvierte sie den Kurs FREIE MALERIE bei Gila Wichmann, begann dort mit Kreide und Bleistift Schönheiten herzustellen.

Ab 2008 wurden die Formaten, die Frau Bühring bearbeitete größer. Sie verarbeitete intensive Gefühle und Herzschmerz in ihren Bildern. Am häufigsten nutzt sie dazu drei Grundfarben und/oder schwarz-weiß-Malerei.

Ihre arbeiten entstehen mit ein paar bedächtigen Linien und Acrylfarbe. Wann das Bild für sie fertig und gelungen erscheint, ist schwer zu beschreiben. Es ist ein Gefühl.

Bisher hat Margrit Bühring unter anderem hier ausgestellt:

Kunstturm Flensburg

Seniorenresidenz Tarp

Internationale Kunsttage Tarp

Diako Flensburg

VR Zentralbank Schleswig

Kunsttage in Grasten, Dänemark

Glücksburg am Schloßsee

Städt. Krankenhaus Kiel

Brücke Galerie Kiel

Kommunikation als Kunst in Flensburg (gemeinsam mit polnischen, deutschen und dänischen Künstlern)

 

 

 

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Mittwoch, dem 12. September um 17:30 Uhr statt und ist öffentlich. Anschließend laden wir Sie zu unserem Überraschungsabend ein. Wer zu Gast ist wird wie immer nicht verraten. Der Eintritt ist frei. Zum Schluss “geht der Hut rum”.

 

Die Ausstellung läuft in Folge vom 12. September bis zum 17. Oktober 2018.

Geöffnet ist sie am DI – SA von 10 – 13 Uhr

 

Informationen auf einen Blick
Vernissage ist am 12. September 2018, die Ausstellung läuft bis einschließlich 17. Oktober 2018
Eintritt frei
Datum: Mi, 12. September bis Mi, 17. Oktober 2018
Vernissage am Mi, 12. September um 17:30 Uhr
 Geöffnet: DI – SA von 10:00 – 13:00 Uhr