Marco Fischer und Emmanuel Astruc – Faszination HolzBild

 

Zwei Ansichten

Wenn sich zwei Künstler zusammen tun, ist ein kurzweiliges Erlebnis garantiert!
Emmanuel Astruc als Maler und Marco Fischer als woodman stellen in ihrer HolzBild Ausstellung allerdings nicht nebeneinander, sondern miteinander aus.
Das bedeutet, dass Skulpturen und Bilder im Dialog stehen, einander ergänzen und zwei Seiten EINER Medaille ganz individuell beleuchten.
HUMOR wird dabei groß geschrieben, aber die Werke sollen auch zum Nachdenken und Innehalten anregen.
Die dreidimensionalen Holz-Skulpturen erfahren ihre Weiterführung im zweidimensionalen Bild; oder umgekehrt – im besten Fall verschmelzen sie zu etwas Neuem – eben einem HolzBild.
So wird der Betrachter mit hinein genommen in die Gedankenwelt zweier Künstler, die in vielen HolzBild-Paaren greifbar wird und eine ganz eigene Faszination entfaltet.

 

Marco Fischer ist the woodman
und er liebt Kunst, Design, Gestaltung, Kreativität – und Holz

Er ist Handwerker, Fotograf, Designer, Künstler – oder die Essenz aus allem.

Zur Website von Marco Fischer

 

 

Emmanuel Astruc, geboren am 26.09.1965 in Frankreich, lebt seit 1988 in Deutschland, und übt seinen erlernten Beruf als Maschinenbauingenieur in Dänemark aus.

Mit der Malerei ist er Ende der Neunziger Jahre in Berührung gekommen und insbesondere seit seinem Umzug nach Flensburg im Jahr 1997.

Die Kunstmalerei brachte er sich durch Fachliteratur und Besuch von Ausstellungen bei. Dabei hat ihm die Ausbildung im technischen Zeichnen während seines Studiums gute Dienste geleistet.

Im Juni 2003 hat er an einer ersten Ausstellung teilgenommen (ElbArt in Hamburg).

Er arbeitet mit Acryl, Öl, Pastell, Tusche und Aquarell und ist natürlich sehr vom maritimen Flair in Flensburg und vom Licht des Nordens beeinflusst, wo er mit seiner Frau und den zwei erwachsenen Söhnen sehr gerne lebe.

Zur Website von Emmanuel Astruc

 

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, dem 3. Mai, um 19:30 Uhr statt und ist öffentlich.

 

Die Ausstellung läuft in Folge vom 4. bis zum 31. Mai 2018.

Geöffnet ist sie am DI – SA von 10 – 13 Uhr

 

Informationen auf einen Blick
Vernissage ist am 3. Mai 2018, die Ausstellung läuft bis einschließlich 31. Mai 2018
Eintritt frei
Datum: Do, 3. Mai bis Do, 31. Mai 2018
Vernissage am Do, 3. Mai. um 19:30 Uhr
 Geöffnet: DI – SA von 10:00 – 13:00 Uhr