Nacht der Lieder – Das Clubkonzert

 

Nach dem fulminanten 20-Jahre-Jubiläum im März 2017 im Deutschen Haus in Flensburg heißt es im 21. Jahr der Kultveranstaltung: „jetzt erst recht“ – Veränderungen!
Die Nacht der Lieder zieht nach Jahren der Autohäuser und ähnlich großen Veranstaltungsorten in den Club, genauer gesagt ins C.ulturgut.
Gastgeber und Kulturpreisträger Richard Wester & Manfred Maurenbrecher (www.richardwester.de und www.maurenbrecher.com) haben zwei weitere illustre Gruppen eingeladen um mit ihnen das ungewöhnliche und abenteuerliche Spiel um Gemeinsamkeit zu zelebrieren.

  

 

Auf der Bühne wird es eng: Zugesagt haben Annie Heger & Vanessa Maurischat aus Berlin und die norddeutsche Gruppe Liederjan mit Jörg Ermisch, Hanne Balzer und Philip Omlor.

„Maurischat ist auf der Bühne von jener schlecht gelaunten Giftigkeit, bei der im Publikum einfach Freude aufkommen muss! Und bei Hegers nordischer Frohnatur ist man auch einfach mal froh, wenn sie nur Luft holt. Großstadt meets Provinz, Chanson trifft Shanty, große Klappe stößt auf Kleinhirn und Pils auf Prosecco. Kurz: Man kennt sich – und zwar verdammt gut! Zur Freude Aller“

Vanessa Maurischat ist eine begnadete Singer / – Songwriterin und Kabarettistin. Annie Heger, Sängerin und Entertainerin, wurde im vergangenen Jahr mit dem Niederdeutschen Literaturpreis
geehrt.

Mehr zu den Beiden:

www.annierockt.de

www.vanessamaurischat.de

In einer Welt, in der man Musik meist bestimmten Kategorien zuordnen kann, fällt Liederjan aus dem Rahmen. Sind die drei kreativen Nordlichter eigentlich Folksänger, Liedermacher, Entertainer oder gar Komödianten?
Die Schubladen bleiben zu, denn die Antwort lautet: von allem etwas. Sie Jörg Ermisch, Hanne Balzer und Philip Omlor verrühren ungeniert die unterschiedlichsten musikalischen Zutaten und servieren überraschende  Kreationen.

Seit 40 Jahren sind Liederjan mit Gitarre, Singender Säge, Sopransaxofon, Posaune, Bouzouki, Waldzither, Akkordeon, Boom-Whacker, Ukulele, Megafon, Konzertina, Tuba und Cello unterwegs , u.a. erhielten sie 1985 den Deutschen Kleinkunstpreis.

Mehr zu Liederjan:

www.liederjan.com

Im ersten Set des Abends stellen sich alle Gruppen (Manfred Maurenbrecher & Richard Wester feat. David Alleckna (guit./bass), Heger und Maurischat, Liederjan) „solo“ vor, im zweiten Teil gilt das kultige „Nacht der Lieder“-Spiel: Gemeinsam musizieren ohne Netz und doppelten Boden – mit Adrenalin pur.

Eine Veranstaltung von “The Project”, unterstützt vom SBV

Informationen auf einen Blick
Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie im C.ulturgut, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und  Hier online buchen
Vorverkauf: 42,00€ zzgl. VVK-Gebühren (d.h. 43,50€ Endpreis am C.ulturgut Ticketschalter im Haus)
Datum: Mi, 31. Januar 2018
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00  Uhr
Notiz: Abendkassen-Zuschlag 2,00 €